Herzlich Willkommen

Ich heiße Christina David und bin 1973 geboren. Mein Mann und ich haben eine gemeinsame Tochter.

In meiner Freizeit bin ich gerne in der Natur, lese und habe viel Freude daran kreativ zu sein, auch gerne gemeinsam mit Menschen. Auf der Seite der Trollwerkstatt können Sie einen Einblick auf meine Kreativen Werke bekommen.

Über mich

Beruflich arbeite ich als staatl. anerkannte Erzieherin seit 1994 bei der Stadt Memmingen im Bereich Kindertagesstätten. Im Laufe meiner Zeit veränderte sich mein Aufgabengebiet. Eines hingegen war und ist mir immer noch ein großes Anliegen. In meiner Arbeit in der integrativen Gruppe erkannte ich die Wichtigkeit einer guten Kooperation und Zusammenarbeit mit Eltern. Denn Eltern sind die Experten für ihr Kind.

Neben meiner beruflichen Tätigkeit erlernte ich in meiner Freizeit die Kunst der Heilkunde und schloss als Heilpraktikerin 2008 erfolgreich ab. Mein erlerntes Wissen half mir den Blick zu weiten und der Ganzheitlichkeit von Körper, Geist und Seele mehr Raum zu geben.

2009 durfte ich dann selber die Elternseite kennenlernen. Die kleinen und großen Sorgen, Nöte und Ängste, aber auch die Wünsche für mein Kind und das Bedürfnis das Bestmögliche für ihre Entwicklungsunterstützung zu geben, konnte ich am eigenen Leib spüren. Dies machte mich noch sensibler für die Belange der Eltern.

Während meiner Erziehungszeit arbeitete ich stundenweise in der Demenzbetreuung. Dieser Aufgabenbereich war sehr interessant und stellte mich zugleich vor Herausforderungen, an denen ich mich weiterentwickeln konnte. Die Interaktionen mit Klienten, Angehörigen und Ehrenamtlichen erlebte ich als sehr bereichernd und wertvoll.

2013 kehrte ich als Sprachfachkraft in den Kindertagesstättenbereich zurück. Neben dem Schwerpunkt Sprache interessierte ich mich sehr für das Thema Inklusion. Dabei ist es von besonderer Bedeutung jedes Kind, jeden Mensch in seiner Individualität zu sehen und ihm Teilhabe und Teilnahme zu ermöglichen. Die Zusammenarbeit mit Eltern und Familien stellt auch hierbei eine wichtige Aufgabe dar. 2018 schloss ich dann die Weiterbildung zur Fachkraft für Inklusion erfolgreich ab.

Mein jetziges Aufgabengebiet umfasst unteranderem die Beratung von Kolleginnen mit dem weiten Blick auf Sprache und Inklusion. Im Rahmen dieser Tätigkeit durfte ich 2017 Maria Aarts und ihre Marte Meo Methode kennen und schätzen lernen. Diese Begegnung nahm Einfluss auf meine Arbeit und mein Leben. Die einfache, ressourcenorientierte und lebenspraktische Methode begeisterte mich, so dass ich die Ausbildung zum Marte Meo practicioner und später als Marte Meo colleague trainer absolvierte und erfolgreich abschloss. Weitere Qualifizierungen strebe ich an.

Ich würde mich freuen, wenn ich mein Feuer für Marte Meo an Sie weitergeben kann. Deshalb lade ich Sie ein einen Blick auf meine Marte Meo Seite zu werfen, um noch mehr über die Methode und meine Angebote zu erfahren.

Besuchen Sie meine weiteren Seiten oder lernen mich bei einem Vortrag, in der Beratung oder an einem Kreativ-Workshop persönlich kennen. Ich freue mich auf Sie, Ihre Christina David

Marte Meo

Marte Meo wurde in den achtziger Jahren von der Niederländerin Maria Aarts entwickelt. Marte Meo ist eine Wortschöpfung der Gründerin, die damit die Erfahrung beschreibt, die Menschen machen, wenn sie etwas aus eigener Kraft erreichen. Diese Kraft macht sich die Methode zunutze.

In einer Videoanalyse werden gelungene Momente der Interaktion und Kommunikation bewusst betrachtet und unterstützende Entwicklungsmomente in den Blick genommen. Durch das Benennen genau dieser Momente erlebt sich der Teilnehmende selbst in seiner Wirksamkeit und lernt diese auf weitere Gelegenheiten zu übertragen. Dies stärkt sein Selbstbewusstsein und er bleibt handlungsfähig.

Marte Meo ist eine prozessorientierte Methode, die sich an den Stärken und Ressourcen der Einzelnen orientiert.

Naturheilkunde

Neben meiner beruflichen Tätigkeit erlernte ich in meiner Freizeit die Kunst der Heilkunde und schloss als Heilpraktikerin 2008 erfolgreich ab. Mein erlerntes Wissen half mir den Blick zu weiten und der Ganzheitlichkeit von Körper, Geist und Seele mehr Raum zu geben.

In meiner Naturheilpraxis biete ich u.a. folgendes an:

• Wirbelsäulentherapie nach Dorn
• Breuss-Massage
• Moxa-Therapie (auch: Moxibustion)
• Schröpfkopfmassage